Open Call (D)

Praktische Informationen

  • Teilnahmebedingungen:
    • Sie wohnen in Belgien;
    • Ihr Werk ist sprachlich oder visuell (wenn das Werk textlich aussagekräftig ist, ist es größtenteils in einer der drei offiziellen Landessprachen verfasst).
    • Ihr Werk wird live aufgeführt und eignet sich für diesen Zweck
    • Ihre Arbeit dauert nicht länger als 10 Minuten
    • Ihre Arbeit geht auf die Themen des BPPF ein
    • Sie schicken Ihr Material bis Mitternacht 16. Juli über das Online-Formular.
  • Verfahren:
    • Die eingereichten Arbeiten werden von einer Fachjury beurteilt.
    • Die ausgewählten Künstler erhalten in der Woche vom 17. August eine Nachricht.
    • Die Entscheidung der Jury wird nicht mitgeteilt.
  • Die ausgewählten Künstler:
    • erhalten eine Vergütung für die Kreation und Aufführung und sind in der Festivalwerbung enthalten.
    • werden am 10. September für die Generalprobe mit dem Projektionstechniker erwartet
    • werden die eingereichte Arbeit am 11. und 12. September 2020 im Planetarium an der Brüsseler Heyselvlakte für ein Live-Publikum aufführen
  • Bedingungen:
    • Wenn ausgewählte Künstlerinnen und Künstler – aus welchen Gründen auch immer – nicht (mehr) in der Lage sind, ihren Verpflichtungen nachzukommen, werden sie aus dem Programm genommen und können keine Rechte geltend machen.
    • Wenn die Organisation – aus welchen Gründen auch immer – entscheidet, dass diese Ausgabe des Planetarium Poesie Festes in Brüssel nicht stattfinden kann, können die ausgewählten Künstler keine Rechte geltend machen.
    • Die Jury ist bestrebt, zwei Teilnehmer auszuwählen, kann aber auch einen oder keinen Teilnehmer auswählen, wenn die Qualität der Bewerbungen dies rechtfertigt.

anmeldung

Hinweis: Sie werden zu Google Forms weitergeleistet

© 2020 . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.